TestDevLab Datenschutzrichtlinie | TestDevLab

TestDevLab Datenschutzrichtlinie

In dieser Datenschutzrichtlinie wird erläutert, wie SIA TestDevLab (TDL) personenbezogene Daten verwendet, die Sie uns bei der Kontaktaufnahme über unsere Website, per E-Mail oder telefonisch mitteilen. Diese Datenschutzrichtlinie wurde in Übereinstimmung mit den in der Republik Lettland geltenden Gesetzen und Vorschriften sowie der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erstellt.

Informationen über den Datenverantwortlichen und Kontaktinformationen

SIA TestDevLab, Registrierung Nr. 40103486142

Juristische Adresse: Kr. Valdemāra iela, 8-9, LV-1010, Riga, Lettland

E-Mail Adresse: testdevlab@testdevlab.com

Welche personenbezogenen Daten sammeln wir?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die eine Person identifizieren können, entweder direkt oder in Kombination mit anderen Daten.

Sie können uns auf verschiedene Weise Informationen zur Verfügung stellen, wenn Sie mit uns in Kontakt treten, z. B. durch Ausfüllen von Formularen auf unserer Website oder durch Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail.

Zu den personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, können Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und andere Informationen gehören, die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben, z. B. Ihre öffentlichen Profilinformationen in sozialen Medien, Ihre Website und andere Informationen in einem Lebenslauf, wenn Sie sich auf eine offene Stelle bewerben.

Wenn Sie unsere Website nutzen, erfassen wir automatisch Informationen über Ihr Gerät, einschließlich Ihrer IP-Adresse, Informationen über Ihren Besuch und darüber, wie Sie unsere Website nutzen. Außerdem kann der Server, auf dem die Website gehostet wird, die an den Server gerichteten Anfragen aufzeichnen, wenn Sie durch die Website navigieren. Dies geschieht, um den Datenverkehr zu analysieren, die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen, die Qualität der Inhalte zu verbessern, die Leistung der Website zu optimieren und eine angemessene Funktion und Sicherheit der Website zu gewährleisten.

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

  • Erbringung unserer Dienste für Sie und Erfüllung Ihrer Anfragen,
  • Entgegennahme und Prüfung Ihrer Bewerbungen für offene Stellen, um den Auswahl- und Einstellungsprozess zu gewährleisten.
  • Bereitstellung von Informationen über Produkte und Dienste, die wir anbieten, sowie für Marketingzwecke.

Sie können sich für den Erhalt von Informationen über Produkte und Dienste, die wir anbieten, anmelden und sich jederzeit abmelden, indem Sie Ihre Einstellungen aktualisieren oder uns eine E-Mail schicken.

Welche personenbezogenen Daten sammeln wir?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die eine Person identifizieren können, entweder direkt oder in Kombination mit anderen Daten.

Sie können uns auf verschiedene Weise Informationen zur Verfügung stellen, wenn Sie mit uns in Kontakt treten, z. B. durch Ausfüllen von Formularen auf unserer Website oder durch Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail.

Zu den personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, können Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und andere Informationen gehören, die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben, z. B. Ihre öffentlichen Profilinformationen in sozialen Medien, Ihre Website und andere Informationen in einem Lebenslauf, wenn Sie sich auf eine offene Stelle bewerben.

Wenn Sie unsere Website nutzen, erfassen wir automatisch Informationen über Ihr Gerät, einschließlich Ihrer IP-Adresse, Informationen über Ihren Besuch und darüber, wie Sie unsere Website nutzen. Außerdem kann der Server, auf dem die Website gehostet wird, die an den Server gerichteten Anfragen aufzeichnen, wenn Sie durch die Website navigieren. Dies geschieht, um den Datenverkehr zu analysieren, die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen, die Qualität der Inhalte zu verbessern, die Leistung der Website zu optimieren und eine angemessene Funktion und Sicherheit der Website zu gewährleisten.

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

  • Erbringung unserer Dienste für Sie und Erfüllung Ihrer Anfragen,
  • Entgegennahme und Prüfung Ihrer Bewerbungen für offene Stellen, um den Auswahl- und Einstellungsprozess zu gewährleisten.
  • Bereitstellung von Informationen über Produkte und Dienste, die wir anbieten, sowie für Marketingzwecke.

Sie können sich für den Erhalt von Informationen über Produkte und Dienste, die wir anbieten, anmelden und sich jederzeit abmelden, indem Sie Ihre Einstellungen aktualisieren oder uns eine E-Mail schicken.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Vereinbarung

Es ist notwendig, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um eine Vereinbarung zu erfüllen, an der Sie beteiligt sind, oder um auf Ihren Wunsch hin Maßnahmen zu ergreifen, bevor Sie eine Vereinbarung abschließen.

Einwilligung

Sie haben in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt (z. B. haben Sie zugestimmt, von uns Newsletter und/oder E-Mails über unsere Produkte und Dienste zu erhalten, Sie haben sich auf eine freie Stelle beworben und der Verarbeitung Ihrer Daten zugestimmt). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und sich vom Erhalt von E-Mails über unsere Produkte und Dienste abmelden, indem Sie Ihre Einstellungen aktualisieren oder uns eine E-Mail schicken.

Bitte beachten Sie, dass der Widerruf Ihrer Einwilligung keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten hat, wenn diese zur Erfüllung von gesetzlichen Anforderungen erforderlich ist oder wenn die Verarbeitung notwendig ist und auf der Vereinbarung, unseren berechtigten Interessen oder anderen gesetzlichen Gründen für eine rechtmäßige Datenverarbeitung beruht.

Berechtigte Interessen

Wenn wir Ihre Bewerbung für eine offene Stelle erhalten, haben wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung und Auswertung der von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten und anderen damit verbundenen Handlungen, wie z. B. der Organisation von Vorstellungsgesprächen, Verhandlungen und der Erbringung von Nachweisen, die die Übereinstimmung des Einstellungsverfahrens mit dem Gesetz belegen. Im Falle eines Rechtsstreits können die während des Auswahlverfahrens erhaltenen Informationen verwendet werden, um die Einhaltung der geltenden Gesetze zu belegen.

Es liegt in unserem legitimen Interesse, Ihre personenbezogenen Daten zu nutzen, um unsere Dienste und Produkte zu betreiben, zu verbessern und zu fördern sowie unser Geschäft zu schützen.

Gesetzliche Verpflichtungen

Es ist notwendig, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn dies zur Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften erforderlich ist. Zum Beispiel bei der Verarbeitung personenbezogener Daten für Auswahl- und Einstellungszwecke und insbesondere im Falle Ihrer Einstellung.

Geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Wir verkaufen, teilen, vermieten oder geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte und andere Länder weiter, sofern nachstehend nicht anders angegeben.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wenn wir auf eine Anfrage von Strafverfolgungsbehörden oder einer anderen Aufsichtsbehörde antworten, jedoch nur im erforderlichen Umfang. Wir können Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, um unsere Vereinbarungen mit Ihnen durchzusetzen oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von TDL, seinen Mitarbeitern oder anderen zu schützen. Dazu gehört auch die Weitergabe personenbezogener Daten an andere Organisationen zum Zwecke der Betrugsbekämpfung.

Die Anbieter der für Analysen und Statistiken verwendeten Tools/Technologien (z. B. Google Analytics, Statcounter) haben nur Zugriff auf die von dem Tool/der Technologie erfassten statistischen Daten (z. B. Besuch und Suche auf der Website).

Wie sichern wir die Daten?

Wir setzen eine Reihe von technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Ihre personenbezogenen Daten werden sicher gespeichert und sind nur einem begrenzten Personenkreis zugänglich – nur autorisierten Personen. Die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind TDL (unsere Mitarbeiter, die direkt befugt sind und die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung ihrer Aufgaben durchführen), Sie, die Datenverarbeiter, Strafverfolgungs- oder Aufsichtsbehörden sowie die Gerichte in den Fällen und gemäß den Verfahren, die in Gesetzen und Vorschriften festgelegt sind.

Wie lange bewahren wir die Daten auf?

Die Daten werden aufbewahrt, solange:

  • es eine rechtliche Grundlage dafür gibt (siehe ). Sobald diese Kriterien nicht mehr zutreffen, werden Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Gesetzen und Vorschriften gelöscht oder vernichtet oder beim Nationalarchiv hinterlegt;
  • die Daten für den Zweck benötigt werden, für den die Daten erhalten wurden;
  • wir gesetzlich verpflichtet sind, die Daten aufzubewahren (z. B. werden Personalauswahlunterlagen und Buchhaltungsunterlagen so lange aufbewahrt, wie es in den Gesetzen der Republik Lettland festgelegt ist);
  • es besteht eine Vereinbarung (z. B. über die Erbringung von Dienstleistungen);
  • Ihre Einwilligung wurde nicht zurückgezogen, es sei denn, es gibt keine andere legitime Grundlage für die Datenverarbeitung.

Wie verwenden wir Cookies und andere Technologien?

Wir verwenden Cookies und andere ähnliche Technologien, um Sie von anderen Nutzern unserer Website zu unterscheiden – wir sammeln und speichern automatisch Informationen in Protokolldateien (z. B. IP-Adresse, Browsertyp und -sprache, Internetdienstanbieter, Datums-/Zeitstempel). Dies hilft uns, Ihnen ein gutes Erlebnis zu bieten, wenn Sie unsere Website nutzen.

Sie können die Einstellungen Ihres Browsers so anpassen, dass Cookies abgelehnt werden, aber einige Inhalte der Website werden dann möglicherweise nicht vollständig angezeigt.

Was sind Ihre Rechte?

  • das Recht, darüber informiert zu werden, welche Daten verarbeitet werden, wie und warum,
  • das Recht, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • Recht auf Berichtigung/Aktualisierung Ihrer Daten (z. B. wenn die Daten unrichtig, unvollständig oder unzureichend sind),
  • das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen,
  • das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen,
  • das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen (vorübergehende Einstellung der Verarbeitung personenbezogener Daten, z. B. wenn Daten korrigiert werden),
  • das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten (z. B. wenn die Verarbeitung der Daten nicht mit dem Hauptzweck, für den sie erhoben wurden, vereinbar ist),
  • das Recht auf Einreichung einer Beschwerde,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit (Bereitstellung Ihrer Daten an Sie).

Wenn Sie Ihre Rechte als betroffene Person ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte auf eine der folgenden Arten:

  • by sending a hand-signed written application to our legal address indicated under section “Information about the data controller and contact information”, or;
  • by sending an application signed with a secure electronic signature to our e-mail address indicated under section “Information about the data controller and contact information”.

Bitte beachten Sie, dass der Widerruf der Einwilligung oder der Antrag auf Löschung oder der Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten nicht zu einer Unterbrechung der Datenverarbeitung führen kann, wenn die Datenverarbeitung auf einer anderen Rechtsgrundlage erfolgt.

Sonstige Informationen

Diese Datenschutzrichtlinie kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden, um den geltenden Gesetzen und Vorschriften zu entsprechen. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit erneut zu besuchen, um sich über etwaige Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie zu informieren.